zur Startseite Mail an die AC-B Impressum Inhaltsverzeichnis English version
Dienstag, 17.10.2017 | 17:19

CMCS (Meteosat)

Eumetsat, die europäische Behörde für Wetterbeobachtungen, betreibt im Taunus eine Erdfunkstation für den Wettersatelliten Meteosat. Eine Parabolantenne mit einem Durchmesser von 12 Metern in Usingen ist dabei nur der sichtbare Teil des komplexen Kommunikationssystems, mit dem der Satellit gesteuert wird und die Wetterdaten entgegengenommen werden.

Das deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat das zentrale Steuersystem der Bodenstation entwickelt.

AC-B unterstützte das DLR bei der Qualitätssicherung, den Verhandlungen mit Zulieferern, den Tests und der Abnahme des Systems. Auch diese Aufgabe verlangte von allen Beteiligten eine hundertprozentige Sorgfalt, denn so mancher Fehler, der nicht rechtzeitig entdeckt wird, kann zu Millionenschäden führen.